Anneliese Bihlmaier

Mesnerin von Breitenthal

Sie ist eine sehr pflichtbewusste Frau, die sich vor keiner Arbeit scheut. Überall wo sie und Ihre Talente gefragt sind, da „packt sie an“ – Anneliese Bihlmaier.

 
In ihrem Leben hat Anneliese Bihlmaier schon mehrfach gezeigt, dass ihr die Sorge um das Gemeinwohl sehr wichtig ist. Schon in jungen Jahren übernahm sie Verantwortung in der damaligen Breitenthaler Landjugend, die einst die Kolping-Bewegung abgelöst hat. Viele Jahre war sie Vorstandsmitglied im Obst- und Gartenbauverein und bewies immer auf´s Neue, dass sie einen „grünen Daumen“ hat – man sehe sich nur ihren tip-top gepflegten Garten an, um den sie sich mit viel Liebe und Leidenschaft kümmert.

 
Neben ihrem Beruf als Bankangestellte und der Sorge für ihre Familie, erklärte sie sich bei der Pfarrgemeinde-ratswahl 2006 bereit, auch in diesem Gremium mitzuarbeiten – und dies seit Mai 2008 in wichtiger und verantwortungsvoller Funktion als „Hüterin des Gotteshauses“.